EMPTY – Teil 1

EMPTY – Der weiße Schatten des schwarzen Schwans – Teil 1

Wir möchten mit dem Film EMPTY möglichst viele Menschen erreichen. Deswegen haben wir uns dazu entschieden, ihn jedem kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Dennoch möchten wir darauf hinweisen, dass die Produktion mit enormen Kosten und einer Menge Zeitaufwand verbunden war und bitten daher um Deine Unterstützung. Nur durch Deine Mithilfe können wir weitere Projekte realisieren.

Du kannst unsere Arbeit durch eine Spende oder durch den Erwerb eines Kongresspaketes unterstützen:

Banküberweisung

Kontoinhaber: Kai Stuht

IBAN: DE89430609671109046000

BIC: GENODEM1GLS

Verwendungszweck: freiwillige Zuwendung EMPTY

Bitcoin

bc1qjju0tuv006uhh9m209h5xr5y6qm2rjh54zuhgk

Hier kannst du dir Teil 2 & 3 des Films ansehen:

This post has 34 Comments

  1. Roswitha Koslowski on 23. März 2021 at 17:10 Antworten

    Lieber Herr Stuht,

    herzlichen Dank für Ihren Einsatz und den bewegenden 1. Teil Ihrer Reportage bzw. Film “Der weiße Schatten des schwarzen Schwans”! Beim Anschauen ging ich durch viele Emotionen, habe mitgefühlt, war entsetzt, aufkommende Traurigkeit was mit den Menschen alles gemacht wird und warum sie einfach alles zu lassen….. Am schlimmsten ist dieses aussitzen, diese Hilflosigkeit, da ich ein ungeduldiger Mensch bin möchte ich am liebsten die Welt gestern schon verändert haben 🙂 aber neues braucht Zeit.

    Es ist hilfreich zu sehen, dass es so viele Menschen gibt die mit dem Ganzen auch nicht einverstanden sind und man hat nicht mehr das Gefühl allein zu sein……… Ich kann aus gesundheitlichen Gründen nicht auf Demos gehen aber ich leiste meinen Teil in vielen Gesprächen in meinem Umkreis, rüttle die Menschen wach, zeige auf und ich weiß wovon ich rede bin selber Krankenschwester, manche meiden mich ich wäre Verschwörungstheoretiker, manche geben mir recht und andere sagen ja was soll´s wir können eh nichts ändern……. Ich glaube wichtig ist überhaupt etwas zu tun und sich nicht aufzugeben, dass wäre Verrat an sich und die Menschheit……..

    Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg, bleiben Sie gesund und freue mich schon auf den zweiten Teil.

    Herzliche Grüße
    Roswitha Koslowski

  2. Karsten Thees on 23. März 2021 at 18:10 Antworten

    Hallo Kai, toller Film! Habe es genossen und gleichzeitig konnte keiner von uns in der Zeit glauben, daß es noch viel schlimmer kommt! Wir sind seit dem Wasen in Stuttgart dabei! Schade, daß es nie mit einem Foto von Dir im Bus geklappt hat! Sind gerade dabei hier in BaWü der Grundschule wegen der Maskenpflicht die Hölle
    heiß zu machen! Haben Schuhe, Plakate, Grablicht ………. vor die Schule gestellt! Unsere 3 Kinder (waren im August auch mit uns auf den Demos in Berlin) tragen keine Maske und wir haben sie deshalb aus der Schule genommen!
    Widerstand 2021!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Grüße an alle Ehrenmänner (Ken, Bodo, Wolfgang, Samuel, die Jungs von NUOVISO und wie sie alle heißen!

  3. Mostetschnig Sonja on 23. März 2021 at 20:03 Antworten

    Lieber Kai ! Toller Film freue mich auf Teil 2 und 3. Ich verfolge auch deine anderen Sendungen in deinem Kanal weiter nachdem es bei YouTube nicht mehr möglich ist kritische Sendungen zu präsentieren. Ich danke dir für deine Beiträge. Wünsche dir und deinem Team viel Erfolg bei weiteren Projekten. Bleibt gesund Gglg aus Kärnten Österreich Sonja

  4. Petra Tschirge on 23. März 2021 at 21:13 Antworten

    Tolle Doku, super Bilder, vielschichtig dargestellt, wir sind gespannt auf Teil 2 und 3
    herzlichen Dank!!!!!!

  5. Bärbel Bärbel on 23. März 2021 at 21:41 Antworten

    Lieber Kai & Team, sehr guter Film. Alle Bereiche werden beleuchtet und jede Meinung ist vertreten. Vielen Dank dafür.
    Was momentan passiert kann man nicht nachvollziehen.
    Alle GUTEN Experten werden mundtot gemacht. Warum setzen sich nicht alle Wissenschaftler an einen Tisch und diskutieren. Es gibt ein Grundgesetz., welchen aktuell ist. Das Volk ist das Souverän und die Regierung ist unser Untertan.
    Pandemie ist, wenn Leute tot auf der Sraße liegen. Die Sterbezahl ist nicht höher, im VERGLEICH ZU DER Einwohnerzahl zu den letzten Jahren. Es ist so, Menschen können ab 80 Jahren mal sterben. Merkel, Drosten, Wieler und Co sollten ihren Rücktritt bekannt geben.
    Freue mich auf die nächsten Teile. Macht weiter so.!!! 🍀🍀🍀

  6. Dunja on 23. März 2021 at 22:02 Antworten

    Lieber Kai,

    sehr schöner Film, ästhetisch, kritisch, sensibel, aufrüttelnd,…so wie viele deiner Filme in der letzten Zeit. Vielen Dank – ich schau sehr gerne eure Beiträge -erstrecht wenn es auf youtube nicht mehr gesendet wird – dann isses besonders interessant;-)
    Der Film macht meiner Meinung nach richtig Mut, erinnert an die eigene Selbstverantwortung und an die Macht von “unten”, wenn Menschen auf die Straße gehen.
    Ich denke – so hab ich es auch von dir im Film verstanden – dass es ein Entdecken der spirituellen Werte gibt und immer mehr Menschen sehnen sich danach und es ist nicht mehr aufzuhalten und es werden immer mehr und das ist so richtig schön – und wird die Welt zum Positiven bewegen…
    Und Corona wird nicht mehr diese Priorität haben – sondern die Rettung der Erde, die Schaffung von echtem Frieden und fairer Verteilung der Weltressourcen.
    Vielen Dank für den Film und liebe Grüße aus Regensburg

  7. Oskar on 23. März 2021 at 22:07 Antworten

    Oskar Socrates
    Danke! Sehr gute Einführung in die Aktuelle Thematik . Bin seit mitte März 2020 kritisch unterwegs! Die Macht der Bilder, ( Bergamo ) USW.
    Das ist eine Agenda, die hier abgespuhld wird! Ich kenne seit Juni 2020 denPlan!
    Alles trift planmäsig ein. Alles was jetzt abläuft habe ich meiner 91 jährigen Mutter schon vor Monaten Profezeit.
    Achtung! Sie ist zwar hochbetagt, aber geistig mir oft überlegen!
    Heute habe ich Ihr das Ende mitgeteilt, so wie es geplant ist! ( Nahrungsmittelversorgung unterbrechen, Aufstände, Plünderungen, Militär wird
    eingesetzt, halt Bürgerkrieg! ) Das ist der Plan!!!
    Sie hat es verstanden, Sie und ich lassen uns nicht gentechnisch durch eine Spritze , von den Geneozid Psychopaten vergewaltigen lassen
    Sie wohnt in einer Seniorenresidenz, wurde von der Leiterin unter druck gesetzt, Sich Impfen ( gentechnischer eingriff! DENN ES IST KEINE IMPFUNG !!! )
    gesetzt. Sie blieb standhaft! Und hat sich mir empört geäusert, das ein klares nein nicht ausreichte.
    Sie hat Sie rauskomplimentiert , und ich habe Sie in den Arm genommen und zu Ihr gesagt, ja Du hast alles richtig gemacht.
    Es reicht , wir werden das jetzt beenden! Die Gefangenentransporter reichen aus, soviele haben wir, um erstmal die Hauptverantwortlichen
    vor einem ORDENDLICHEN!!!! Gericht zu stellen. Zellen haben wir auch genug.
    Dann knöpfen wir uns die Drahtzieher ( die Puppenspieler vor! gnade Ihnen Gott )
    Ich weiß einfach zuviel!
    Es schmertzt, viele, ja viele werden leiden, denn was noch folgt wird noch viel schlimmer!
    Danke für die Aufmerksamkeit! MFG Oskar Socrates

  8. Ursula on 23. März 2021 at 22:15 Antworten

    Lieber Kai, damals im Juni bin ich gerade langsam erwacht und hatte in der Gesamtheit noch nicht mitbekommen was bereits an Widerstand passierte. Ich war wochenlang in Schockstarre als uns unsre Tochter von der Wahrheit berichtete. Deshalb danke für diesen 1. Teil von ,,Empty,, der mir nun auch den Anfang der Corona-Zeit und den damals schon sehr aktiven Widerstand zeigt. Danke euch sehr und ich freue mich auf morgen ,denn da sehe ich mir den 2. Teil an. ❤️

  9. Margit Ulrich on 23. März 2021 at 23:07 Antworten

    Lieber Kai,
    danke für deinen grossartigen Film! Er hat mich sehr berührt und aufgewühlt. Als ich die verschiedenen Demoszenen gesehen habe, wurde mir wieder schlagartig bewusst, dass wir in einer anderen Realität angekommen sind und noch immer darin gefangen sind. Und es ist noch schlimmer und bedrückender als vor einem Jahr, als man noch in der Hoffnung lebte, dass alles bald vorüber sein wird. Welch eine Illusion! Liebe Grüße aus dem Södolfland von Margit

  10. Sandro Ungersböck on 23. März 2021 at 23:11 Antworten

    Hallo Lieber Kai!

    Seit ich dich das erste mal bei KenFM gesehen habe verfolge ich deine Interviews, Projekte und jetzt deinen Film. Ich möchte “Danke” sagen für den Film, welchen ich sehr gelungen finde. Es ist unglaublich die starken Bilder und die tollen Interviews zu sehen und zu hören. Wenn man Alles so gut zusammengefasst sieht wird einem der Wahnsinn den wir seit dem letzten Jahr erleben noch einmal richtig bewusst. Gleichzeitig erschrecke ich aber wie weit wir seit Beginn der “Pandemie” gekommen sind und es bereitet der Ausblick in die Zukunft etwas Sorge. Aber genau wie du und dein Team will ich mich davon nicht unter kriegen lassen, sondern mit positiver Einstellung an einer lebenswerten Zukunft basteln.
    Danke dir und deinem Team für eure wunderbare und wertvolle Arbeit und macht bitte genau so weiter. Danke auch an Alle anderen mutigen Menschen (Ken, Jens, Gunnar, Rüdiger, usw.) in dieser schweren Zeit die ihre Meinung mitteilen.

    Natürlich freue auch ich mich auf die weiteren Teile des Films und die sonstigen Projekte.

    Viele liebe Grüße an jeden der hier vorbei schaut und lasst uns gemeinsam in eine neue Zeit aufbrechen

  11. Michael Ullmann on 24. März 2021 at 0:42 Antworten

    Hallo Kai,
    dieser Film geht wirklich unter die Haut, ich bin erschüttert über die neue Realität in unserem Land. Niemals hätte ich es für möglich gehalten, daß eines Tages unsere Grundrechte so hinterhältig und perfide außer Kraft gesetzt würden. Ich danke dir für deine vielen informativen Beiträge, und wünsche dir und deinem Team weiterhin viel Erfolg.
    Danke und herzliche Grüße
    Michael Ullmann

  12. Ron on 24. März 2021 at 2:04 Antworten

    Absolut gelungen! Da ich ja das Projekt sehr intensiv und auch manchmal kritischer verfolge, weiß ich um die rechtlichen Theaterstücke jener, welche sich nun nicht mehr in dem Fil sehen wollten! Ganz ehrlich; seis drum Kai und Team! Ihr habt ohne diese Knallköpfe ein Spitzenfilm gemacht! Am ende vielleicht auch gerade weil diese Leute nicht mehr “Manns genug” waren zu dem zu stehen wie sie denken! Ihr jedenfalls habt einen Riesenjob gemacht der die andere SEite mehr als gut beleuchtet! Mir wurde gerade sehr bewusst wie lange der Mist eigentlich läuft, wie froh ich darum war und immer noch bin vor drei Jahren ins Exil geflohen zu sein weil ich manches habe kommen sehen! An anderen Stellen und mit anderen Themen habe ich mir eben auch den Staatszorn und auch den persönlichen Groll eines Bundestagsmitglieds zugezogen, daher meine Vorahnungen wohin wir steuern! Ich bin eben ganz bei Dr. Daniele Ganser und ein absoluter Kriegsgegner und eine Anti-Nato-NErvensäge, welche bei dem Wort “Rotation” ins schwimmen kam im Zusammenhang mit NATO-Truppen vor der russischen Grenze! Das war so mein Thema wo man mich dann mit § 130 vom Platz gestellt hat und diverse massive Drohungen kamen! Ihr habt einfach ein Spitzenwerk abgeliefert und jeder “Jünger Coronas” welcher bei Querdenkendemos von “Gruppenkuscheln mit Nazis” spricht sollte sich ganz besonders die Anfänge anschauen! Traurig das die Masse immer noch dem Propagandaapparat so hinterher rennt!

  13. Astrid Johann on 24. März 2021 at 15:08 Antworten

    Wow, sehr berührend und ungeschminkt. Weiter so, bin sehr gespannt auf Teil 2. 👍

  14. Anne on 24. März 2021 at 21:40 Antworten

    Lieber Kai, großen Dank an dich, dein Team und an alle die bei diesem Film mitgewirkt haben. Ihr habt großartige Arbeit geleistet und ich freue mich auf den dritten Teil. Ich hoffe, dass sich letztendlich doch etwas positives aus dieser Misere entwickelt auch wenn ich das in diesem Moment kaum glauben kann. Viele liebe Grüße an alle

  15. Minou on 25. März 2021 at 0:49 Antworten

    Danke für eure Arbeit!!! Wie schade, dass sich keine Befürworter der Maßnahmen abbilden lassen wollten…
    Ich hoffe der Film bricht eine neue noch breitere und buntere, friedliche Bewegung los, die weniger diffamiert wird als bisher.
    Das Potential dafür hat er zumindest!

  16. Manuela Kiupel on 25. März 2021 at 15:14 Antworten

    Liebe Kai,
    von ganzem Herzen danke für diesen großartigen Film.
    Ich hoffe, daß er für nachfolgende Generationen Zeitgeschichte und Mahnung sein wird!!!!
    Danke an alle mutigen Menschen die uns in dieser Zeit Mut und Hoffnung geben.
    Liebe Grüße aus Sachsen!!

  17. Pirker on 25. März 2021 at 22:39 Antworten

    Lieber Kai, bin sehr dankbar, dass Menschen wie du gibt, die durch Kunst zum Nachdenken beitragen. Ich habe es nicht geschafft den ersten Teil zu beenden, weil mein Server sehr langsam ist. Ich lebe in Argentinien, in einem ländlichen Dschungelgebiet, 2 Kilometer von der Grenze zu Brasilien entfernt, wo es nicht einmal ein Telefonsignal gibt. Also werde mit Geduld versuchen, die 3 Teile zu sehen.
    Ich möchte das Projekt unterstützen aber es ist mir nicht möglich, einen finanziellen Beitrag zu leisten. Wenn Beiträge anderer Art akzeptieren, werde mich freuen. Ich bin Oekonomist von Beruf und Lehrerin, in Richtung Projekten und Forschung beschäftigt.
    Hier auf dem Land, wie der Permakulturist sagt, führen wir unser Leben nach dem natürlichen Kreislauf weiter. Allerdings wurden in Argentinien während der Quarantäne (die 9 Monate dauerte) 92 Menschen durch den repressiven Staatsapparat getötet, zusätzlich zu all den Verfassungsverletzungen und Machtmissbräuchen. In Argentinien gibt es in der Provinz Formosa Gefangenenlager, in denen Menschen unter erbärmlichen Bedingungen festgehalten und überfüllt werden.
    Liebe Grüsse und wieder DANKE!!!
    om

  18. Daniel on 27. März 2021 at 18:30 Antworten

    Gibts den Film auch zum Download?

    • Lukas - Team EMPTY on 27. März 2021 at 18:41 Antworten

      Momentan noch nicht. Wir werden das im Team besprechen ob wir den Film zum download freigeben.

  19. Bernd on 27. März 2021 at 18:58 Antworten

    Hallo,

    Eure Videos funktionieren nur manchmal auf Firefox Mobile.
    Wenn man vorspult hat man ein schwarzes Bild.

    Die neueste Version habe ich nicht getestet, weil die kaum jemand hat, denn viele Funktionen in der neuen Version wurden abgeschaltet.

    Zumindest mit den älteren Versionen kommt nur schwarzes Bild.

  20. Ludmila Wittmann on 27. März 2021 at 19:49 Antworten

    Leider kann ich Filme nicht ansehen.Videos funktionieren nicht.

  21. Jan-Christoph Hauschild on 1. April 2021 at 0:31 Antworten

    Lieber Herr Stuht,

    ich möchte Ihnen ein kurzes Feedback zu Ihrem Film geben der mich bis zu der Stelle wo ich sehen konnte sehr berührt hat.

    Was mich allerdings wenig glücklich macht ist die technische Ausführung. Ich musste die Wiedergabe kurz unterbrechen, danach war nicht möglich den Film fortzusetzen. So einen Filme schaue ich mir gerne auf dem großen TV an, warum ist nicht nicht möglich diesen herunterzuladen und direkt am TV zu sehen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Jan-Christoph Hauschild

  22. Kolja on 1. April 2021 at 8:45 Antworten

    Namaste Kai,

    ich danke dir und deinem ganzen Team für diesen Film. Er ist sehr inspirierend und wirft ein viel klareren Blick auf die aktuelle Situation. Ich hoffe dass er viele Menschen zum Nachdenken anregt und sie zum Aufwachen bringt. Ich schätze es sehr dass du diesen Film kostenlos zugänglich machst. Als Filmemacher weiß ich was für ein Aufwand hinter so einem Projekt steht und bewundere euch dass ihr uns diesen Film schenkt.
    “Was man gibt und kommt auch wieder zu einem zurück.”
    Mach weiter so.
    Ich wünsche dir viel Energie für alle weiteren Projekte!

  23. Yvette Auerswald on 3. April 2021 at 11:21 Antworten

    Ich sitze hier unter Tränen… Wenn ich das Kongresspaket kaufe, sind dann diese drei Filmteile auch dabei? Das muss die Welt sehen…
    LG Yvette

    • Lukas - Team EMPTY on 3. April 2021 at 14:44 Antworten

      Hallo Yvette, in allen kongresspaketen sind die 3 teile des Films als Download enthalten.
      Als Stream auf der Homepage ist der Film zeitlich unbegrezt kostenfrei.

      lg

  24. Mike Rost on 4. April 2021 at 22:11 Antworten

    Lieber Kai, ich habe ebeb den ersten teil angesehen, nachdem ich gestern den Tag in Stuttgart verbracht habe, um mit vielen 10.000 Menschen zu demonstrieren. Wow, wow, wow! Danke für den wundervollen und sehr ergreifenden Film. Bin gespannt auf die weiteren Teile und plane natürlich meine weiteren Einsätze. Ganz liebe Grüße, Mike

  25. Christian on 7. April 2021 at 20:57 Antworten

    Danke für den tollen Film

  26. Heinz Mäurer on 10. April 2021 at 19:31 Antworten

    Ich kann mich nur anschliessen. Ein toller Film!
    Es drängt sich mir aber nach den vielen Klatsch-, Tanz- und Wir-haben-uns-alle-lieb Veranstaltungen, die nichts gebracht haben, die Frage auf, wie kommen wir wieder an unsere Grundrechte? Ist “der Deutsche” überhaupt demokratiefähig oder brauchen wir immer einen Vorturner, dem wir folgen können?
    Um aus der Nummer wieder raus zu kommen brauchen wir radikales Handeln und damit meine ich ausdrücklich NICHT Gewalt. Ich selber verweigere mich den Massnahmen. Ich trage von Tag 1 an keine Maske und bin bisher zwei/dreimal beim Einkaufen angemacht worden, geh aber dann offensiv auf die Leute zu.
    Verweigert euch, nehmt die Ordnungswidrigkeit und klagt dagegen. Ich habe gelesen, dass es auf den unteren Gerichtsebenen (AG, VG) ca. 4800 Richter gibt. Wenn nur 5% der Bevölkerung so verfahren würden, wären das 4.100.000 Klagen.

  27. Ronald on 20. April 2021 at 12:05 Antworten

    Hallo,
    habe mir gerade den ersten Teil angeschaut. Am besten finde ich die Aussage von Ken Jebsen bei 1:25. Das ist es für mich.
    Im übrigen hat der Erste Teil auch schon viele Bilder und Kommentare die gewiss in die Geschichte eingehen werden.

  28. Nicht von Bedeutung on 30. April 2021 at 14:06 Antworten

    Zitat aus dem Film: *”Man folgt nur noch dem wissenschaftlichen Narrativ”*
    Das ist falsch. Die Regierung folgt einem propagandistischem Narrativ und das entbehrt allen wissenschaftlichen Grundlagen. Wäre es anders, würden die Bhakdis und Wodargs dieser Welt nicht zensiert werden.

  29. Antje on 1. Mai 2021 at 12:22 Antworten

    Tja, wenn man diese Bilder sieht, halte ich mich lieber nicht auf Strassen auf, wo Demonstranten zu sehen sind.
    Mein Sohn sitzt nur noch im Homeoffice. Und ich sehe ihn noch bis zu den Sommerferien vorm Tablet sitzen.
    Die Testpflicht lassen sich die Menschen einfach gefallen, machen mit. Zig tausende. Ich mache nicht mit. Es interessiert nicht.
    Ich frage mich, wieso dieser Film hier läuft und nicht auf Youtube.
    Wenn wir unser eigenes Süpplein kochen, können wir Omi Inge in Ihrer Wohnung nicht erreichen. Wir müssen aus dem Internet in das öffentliche Fernsehen kommen!!
    Sonst wird das nie was.
    Aber dennoch ist dieser Film sehr wertvoll, gar keine Frage!

  30. Annegret Grünewald on 1. Mai 2021 at 20:58 Antworten

    Da die Wiedergabe des Filmes laufend unterbrochen wird, kann ich ihn mir leider nicht anschauen.

  31. Sabine Weitkämper on 5. Mai 2021 at 10:56 Antworten

    Hallo,
    Ihr habt unter dem Teil 1 Text einen Buchstabendreher. EPMTY anstatt EMPTY.

    Viele Grüße und danke für Eure tolle Arbeit
    SW { auch eine Pippilotta 🙂 }

    Text kopiert
    ( Wir möchten mit dem Film EPMTY möglichst viele Menschen erreichen. )

  32. Anne-Rose Ewen on 14. Mai 2021 at 12:27 Antworten

    Leider habe ich keinen Ton, kann mir die Videos nur anschauen! Ich kommentiere hier, weil ich nicht weiß, wohin ich mich sonst wenden kann!

Leave a Comment